Elstravel

Wohnmobil - Erlebnisse

16.08.2022

Bretagne - Wohnmobilreise. Von Dinan nach St - Malo.

Zusammenfassung der vierten Etappe.

Die vierte Etappe unserer Bretagne - Wohnmobilreise führte uns von Dinan nach St - Malo. Nach unserem Besuch in der Stadt Dinan wollen wir nun wieder an die Atlantik - Küste. Unser erstes Zwischen - Ziel war der kleine Ort Le Vivier - sur - Mer. Die weitere Fahrt führte dann über den, durch seine Austernzucht bekannte Ort Cancale, bis nach St - Malo.

Le Vivier - sur - Mer.

Der kleine Ort "Le Vivier - sur - Mer" (ca. 1000 Einw) liegt an der Bucht von Mont St - Michel.
Für die Teilstrecke von Dinan nach Le Vivier - sur - Mer fuhren wir zuerst bis nach Dol - de - Bretagne. Von hier ging's weiter nach Norden bis an die Küste.

Nach nur kurzer Fahrzeit, z. T. über autobahnähnlich ausgebaute Straßen erreichen wir unser Tagesziel.
An der Küstenstraße, in Fahrtrichtung Cancale findet man bei Le Viver - sur- Mer mehrere Wohnmobilstellplätze in Strandnähe.

2.

Kartenausschnitt Dinan
Handskizze: St - Malo und Umbebung.

Strandsegler bei Le Viver-sur-Mer.
Strandsegler bei Le Viver - sur - Mer, in der Nähe zum Wohnmobilstellplatz.

Strandsegeln ist bei Le Viver - sur - Mer offensichtlich eine beliebte Sportart. Bei einer kräftigen Briese, sausten die Strandsegler mit hoher Geschwindigkeit, über den breiten, glatten Strand. Durch die Sonne war die Strandoberfläche aufgetrocknet und sehr hart geworden.

Wohnmobilstellplatz in Le Viver - sur - Mer.

.

. Wohnmobilstellplatz in Le Vivier - sur - Mer
Der Wohnmobilstellplatz in Le Viver - sur - Mer liegt zwischen der Küstenstraße und dem Strand. Dieser Platz, mit parzellierten Stelllfächen verfügt über eine Ver - und Entsorgung. Die Stellflächen sind in der Breite ausgesprochen eng. Der Platz ist auch in der Nacht häufig laut, durch den Verkehr auf der Küstenstraße.
Weitere Stellplatz – Infos.

↑ Seitenanfang

Cancale,    bekannt durch seine Austernzucht.

Wenn man die Küstenstraße von Le Vivier-sur-Mer aus in nördlicher Richtung folgt, landet man nach wenigen Kilometern in dem kleinen Ort Cancale. Im Ortskern gibt es kaum Möglichkeiten ein Wohnmobil zu parken.

Teilansicht vom Hafen in Cancale.
Teilansicht vom Hafen in Cancale.

Ein Wohnmobilstellplatz von Cancale liegt etwas außerhalb des Ortes auf einer Anhöhe. Vom Ortsrand ist der Weg zum Wohnmobilstellplatz beschildert. Der Fußweg vom Wohnmobilstellplatz zum Hafen ist teilweise etwas beschwerlich.

Eingang zum Wohnmobilstellplatz bei Cancale.
Eingang zum Wohnmobilstellplatz bei Cancale.

Wohnmobilstellplatz in Cancale.

..

. Wohnmobilstellplatz in Cancale
Der Wohnmobilstellplatz in Cancale besitzt eine komplette Wohnmobil - Infrastruktur. Die Wohnmobile stehen auf einer relativ ebenen Fläche. Untergrund: Schotter und Sand. Die Entfernung zum Ort sind allerdings etwa 1,5 km.
Weitere Stellplatz – Infos.

↑ Seitenanfang

St-Malo,    mit seiner "Ville - Close".

Blick auf die Ville close von  St - Malo.
Blick auf die "Ville - Close" von St - Malo.

Für die kurze Fahrt von Cancale zur Hafenstadt St - Malo (ca. 47000 Einw.) haben wir einen ganzen Tag eingeplant. So hatten wir ausreichend Zeit, um die  "Pointe Du Grouin" und den besonders schönen Küstenabschnitt von der "Pointe Du Grouin" bis St - Malo zu genießen.
Die Pointe Du Grouin ist eine Landzunge an der "Côte d’Émeraude" in der Bretagne. Sie liegt etwa vier Kilometer nördlich der Gemeinde Cancale.

An der Pointe Du Grouin.
Landschaft an der Pointe Du Grouin.

St - Malo / Bretagne.
An der Stadtmauer von St - Malo / Bretagne. Vor der hohen Stadtmauer von St - Malo, gedeihen Palmen offensichtlich sehr gut.

St - Malo in der Bretagne ist eine der meistbesuchten Städte in der gesamten Region. Besonders die historische Altstadt mit Ihren mittelalterliche Festungsanlagen ziehen die Touristen magisch an.

In St - Malo gibt es mehrere "so genannte" Wohnmobilstellplätze. Einen akzeptablen Wohnmobilstellplatz haben wir in St - Malo aber leider nicht gefunden. Einige Wohnmobilstellplätze (Parkplätze) sind zudem nur von 8 Uhr bis 19 Uhr für Wohnmobile zugelassen.
Deshalb sind wir auf einen Campingplatz am Stadtrand von St - Malo ausgewichen.

Campingplatz bei St - Malo.

3..

. Campingplatz bei St-Malo
Der Campingplatz "Le P'tit Bois" am südlichen Stadtrand von St - Malo liegt ca. 7 km von der Altstadt entfernt. Über einen gut beschilderten Radweg ist die Entfernung gut zu überbrücken.
Der komfortable Campingplatz verfügt über gute, ausreichend große Stellflächen. Die erforderliche Wohnmobil - Infrastruktur ist komplett vorhanden.
Weitere Stellplatz – Infos.

St - Malo / Bretagne.
Auf dem Campingplatz: "Le P'tit Bois" bei St - Malo. Der Campingplatz besitzt eine gepflegte, komplette Ausstattung für angenehme Urlaubstage. Das Schwimmbad hatte wegen kühler Witterung noch nicht viele Gäste.

Reisetipp - Per Fahrrad St - Malo kennenlernen.

Wenn man die "Ville Close" und das Hafengebiet in St - Malo per Pedes besichtigen will, sollte man "gut zu Fuß" sein, oder ein "Fahrrad benutzen".
Die Altstadt ist zwar überschaubar. Wenn man jedoch einmal rund um die Befestigungsanlage will, die Mole entlangschlendert, und die "ETOILE DU ROY" besuchen will, kommen schnell einige Kilometer zusammen.

Bei hoffentlich gutem Wetter, kann der Besuch ziemlich anstrengend werden. Mit einem Fahrrad sind Sie in St - Malo und Umgebung gut unterwegs.

1.

Nachbau des Seeräuberschiff ETOILE DU ROY.
Im Hafen von St -Malo: Nachbau des "Seeräuberschiff ETOILE DU ROY".

Wohnmobilstellplatz - Liste unserer Bretagne - Wohnmobilreise.

. Stellplatz - Liste: Bretagne.
Eine Gesamtübersicht aller von uns besuchten Wohnmobilstellplätzen in der Bretagne, haben wir für Sie gelistet.
Die Reihenfolge der aufgelisteten Wohnmobistellplätze entspricht unserem Reiseverlauf durch die Bretagne.

↑ Seitenanfang

Verzeichnis: