Elstravel

Wohnmobil - Erlebnisse

Wohnmobilreise durchs Elsass.
Von Rouffach nach Mühlhausen / Mulhouse.

Von Rouffach nach Mühlhausen / Mulhouse.

Die schnellste Strecke von Rouffach nach Mühlhausen / Mulhouse führt über die mautfreien, französischen Autobahnen A35 und die A36.

Zuerst folgt man der A35 in südlicher Richtung bis zum Autobahnkreuz mit der A36. Ab hier, auf der A36 in westlicher Richtung bis zur Autobahnabfahrt Mühlhausen. Bereits an der Autobahnabfahrt ist das Automuseum in Mühlhausen ausgeschildert.

Pkw - Parkplatz am  Automobil - Museum in Mühlhausen / Mulhouse.
Pkw - Parkplatz am Automobil - Museum in Mühlhausen / Mulhouse. Der Eingang ist in dem dunkelen Gebäude. ("Cité de l’Automobile – Musée National – Collection Schlumpf")

Mit dem Wohnmobil in Mühlhausen / Mulhouse im Elsass.

Unser Ziel in Mühlhausen, erreichten wir, dank unserem Navi und der guten Ausschilderung zum Automobilmuseum, problemlos. Wir haben die mautfreie Autobahn ( A36) im Stadtbereich von Mühlhausen verlassen.

Der große, gebührenpflichtige Museums - Parkplatz ist per Automatik - Schranke gesichert. Viele Wohnmobil - Reisende hatten bereits vor uns ihr Fahrzeug hier geparkt.

Einen anderen, uns genehmen, Wohnmobilstellplatz haben wir in Mühlhausen nicht gefunden. (2015) Wir haben deshalb nach einer ausgiebigen Besichtigung des Museums, den Parkplatz, in Richtung Ottmarsheim verlassen.

Im nah gelegenem Ort Ottmarsheim übernachteten wir dann wieder einmal auf einem "Wohnmobil - Parkplatz" neben einer "historischen" Kirche.

Dieser Bugatti - Sportwgen hat uns besonders gut gefallen.
Dieser Bugatti - Sportwagen hat uns besonders gut gefallen. Es gibt sehr viele weitere "Super - Automobile" im Museum"Cité de l’Automobile" .

Impressionen aus dem Cité de l’Automobile – Musée National

Schon im Jahr 1938 konnte man schöne Pkw's produzieren. (MB 540K) Bugatti Typ 35B; so sahen "Gewinner" aus Dieses Fahrzeug kann nicht fliegen, aber noch heute richtig schnell fahren.

↑ Seitenanfang