Elstravel

Wohnmobil - Erlebnisse

Wohnmobilreise durchs Elsass.
Von La Petite-Pierre nach Saverne am Rhein - Marne - Kanal.

Etappenziel: Saverne.

Nach einer angenehmen Nacht auf dem Wohnmobilstellplatz in La Petite-Pierre machten wir uns gegen Mittag des Folgetags auf den Weg nach Saverne.

Schon nach kurzer Fahrzeit erreichten wir den Ort Graufthal. Hier parkten wir unser Wohnmobil, um die ehemaligen Höhlenwohnungen zu besichtigen.

Teilziel - 1: Graufthal im Elsass.

Die vor den Höhlen gebauten "blauen Häuser" fallen einem, vor den roten Sandsteinfelsen, sofort ins Auge. Die Häuser waren leider verschlossen. Man konnte aber durch einige Fenster in das Innere der alten Wohnungen blicken.

Höhlenwohnungen in Graufthal
Höhlenwohnungen / "blaue Häuser" in Graufthal / Elsass.

Teilziel - 2: Lutzelbourg am "Rhein Marne Kanal".

Das nächste Ziel heute war das Örtchen Lutzelbourg (ca. 700 Einw) am Rhein - Marne - Kanal. (Canal de la Marne au Rhin). Der Kanal, der die Regionen Champagne-Ardenne, Lothringen und Elsass durchfließt, wurde 1853 fertiggestellt.

Durch die vielen Schleusen mit ihren geringen Schleusenabmessungen ist der Kanal für den Gütertransport heute bedeutungslos. Er wird jedoch stark durch den Wassersport - Tourismus genutzt.

Lutzelbourg am Rhein Marne Kanal
Lutzelbourg, Schleuse am Rhein Marne Kanal.

Der ehemalige Treidelpfad am Kanal ist im Elsass, zu einem schönen Radweg ausgebaut. An den Kanalufern findet man immer wieder "Wohnmobil - Parkplätze" die zu einer Rast einladen.

"Schleusenfahrten" von Hobbykapitänen sind auch für Zuschauer oft spannend.
"Schleusenfahrten" von Hobbykapitänen verlaufen auch für Zuschauer oft spannend.

Teilziel - 3: Schiffshebewerk bei St. Louis.

Von Lutzelbourg bis zum Schiffshebewerk bei St. Louis sind es nur wenige Kilometer. Man fährt am Kanal entlang und folgt den Wegweisern zum "Plan incline". Den Wegweiser folgend, endet die kurze Fahrt auf einen großen, asphaltierten Parkplatz. Dieser Parkplatz liegt am Fuße des Schiffshebewerks.

Das Schiffshebewerk ist Teil des Rhein-Marne-Kanals. Es ist erst seit 1969 in Betrieb und überwindet einem Höhenunterschied von ca. 45 Meter. Die Anlage ersetzte 17 Schleusen.
Vom Parkplatz, bis zum Besuchereingang des Schiffshebewerks, geht man auf einem breiten Waldweg bergauf.
Einen Blick auf das Schiffshebewerk ist an dieser Stelle, nur gegen Bezahlung möglich.

Saverne im Elsass.

Die wenigen Fahrkilometer entlang des Rhein - Marne - Kanals bis zu unserem Tagesziel "Saverne" waren nach kurzer Fahrzeit Zeit abgespult.

Parkseitenfassade des Rohan-Schlosses
Blick über den Park auf die Fassade des Rohan - Schlosses in Saverne.

Das Rohan-Schloss (1790 erbaut) in Saverne, besitz an der Parkseite eine 140 m lange Fassade aus rotem Sandstein. In dem Gebäude befinden sich neben dem Stadtmuseum weiter Kunstsammlungen.

Der Wohnmobilstellplatz in Saverne liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rohan-Schloss und des Hafens. Der Wohnmobilstellplatz liegt gegenüber dem Haven ( PORT DE SAVERNE). Bis zur Altstadt von Saverne ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Wohnmobilstellplatz in Saverne
Blick vom Hafen in Saverne, über den Kanal, zum Wohnmobilstellplatz. Im Hintergrund ist ein Tel des Château du Rohan zu sehen.

. Wohnmobilstellplatz in Saverne
Der Wohnmobilstellplatz (Parkplatz) in Saverne war bei unserem Besuch nur ein einfacher Parkplatz ohne jegliche Wohnmobil - Infrastruktur. Der Platz ist durch seine zentrale Lage trotzdem für eine Übernachtung ausreichend.
Nachtrag: Es gibt mittlerweile (2019) nahebei einen Wohnmobilstellplatz. (Nicht kostenfrei)
weitere Stellpl. - Infos ...

Saverne - Impressionen

Vorschaltbild1 Vorschaltbild2 Vorschaltbild3 Vorschaltbild4

↑ Seitenanfang