Wohnmobilstellplatz - Liste "An der Deutsch - Tschechischen - Grenze entlang"

Wohnmobilreise / An der "Deutsch - Tschechischen - Grenze" entlang.
5. Teilstrecke: von Viechtach nach Zwiesel.

Bodenmais

Bodenmais, im Bayerischen Wald liegt am Fuße des Großen Arbers, dem höchsten Berg im bayerischen Wald. Wohnmobilreisende - Gäste werden sich in Bodenmais in der Regel nicht lange aufhalten, obwohl der Platz in Bodenmeis eine komplette Wohnmobil - Infrastruktur bietet.
Es gibt in der Nähe einige Wohnmobilstellplätze wo der Wohlfühlfaktor weitaus höher ist.

Entsorgungunsplatz in Bodenmais Entsorgungsplatz in Bodenmais

Detailangaben zum Wohnmobilstellplatz: Bodenmais Der Wohnmobilstellplatz in Bodenmais ist ein separater Teil eines öffentlichen Parkplatzes. Die für Wohnmobile vorgesehen Stellflächen sind meist schattenlos.
Der asphaltierte Boden hat an vielen Stellen ein starkes Gefälle. Das Ausrichten der Wohnmobile gestaltet sich deshalb teils schwierig. Die Entsorungsstelle für Grauwasser ist nicht bedarfsgerecht gestaltet.

nach oben

Bayerisch Eisenstein

Bayerisch Eisenstein ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im bayerischen Wald, direkt an der Grenze zu Tschechien. Die Gemeinde besteht aus 16 Ortsteilen.

Im Ortsteil "Regenhütte" haben wir einen sehr kleinen, einfach ausgestatteten Campingplatz besucht. Wir haben hier einige Tage verbracht und Fahrradtouren in die nähere Umgebung unternommen.

Auf dem Campingplatz in Regenhütte Auf dem Campingplatz im Dorf "Regenhütte"

Detailangaben zum Wohnmobilstellplatz: Bayerisch Eisenstein / Regenhütte Der Campingplatz in Regenhütte liegt im Ortszentrum an der Durchgangsstraße. Einige hohe Bäume bieten im Sommer angenehmen Schatten. Die Wohnmobile stehen auf einem gepflegten, ebenen Wiesenboden. Der Platz ist auch für schwere Fahrzeuge geeignet.


Detailangaben zum Wohnmobil -Parkplatz: Bayerisch Eisenstein / Arberseehaus Am Arberseehaus sind auf den gebührenpflichtigen PKW - Parkplätzen auch Wohnmobile zugelassen. Eine Wohnmobil - Infrastruktur ist nicht vorhanden. Die Stellflächen weisen teils ein große Steigung auf. Vom Arberseehaus bis nach Regenhütte sind es nur einige Kilometer auf gut ausgebauter Landstraße.

Fahrradfahren rund um Bayerisch Eisenstein

Rund um Bayerisch Eisenstein laden eine Vielzahl von Fahrradrouten zum Radeln ein. Relativ ebene Routen, wechseln sich ab mit anspruchvoll angelegten Routen.
Die Fahrradwege haben fast immer eine feste Oberfläche (Asphalt / Schotter / Sand) und sind in aller Regel gut ausgeschildert. Es empfiehlt sich, vor dem Start zu einer Tour, sich bei einem Einheimischen zu den Tourgegebenheiten zu erkundigen.

Bahnhof in Bayerisch Eisenstein (2012) Bahnhof in Bayerisch Eisenstein (2012)

Von Regenhütte kann man auf ausgeschilderten Radwegen, zum Doppelbahnhof in Bayerisch Eisenstein radeln. Die Grenze (D/CZ) verläuft quer durch das Bahnhofsgebäude.

Vom Bahnhof in Bayerisch Eisenstein fahren heute Züge der tschechischen Eisenbahn in Richtung Klatovy und Pilzen ab. Die so genannte Waldbahn (gelber Zug) verbindet auf deutscher Seite, Bayerisch Eisenstein mit Zwiesel und der Kreisstadt Regen.

nach oben

Zwiesel

Glaskunst aus der Region um Zwiesel Zwiesel (ca. 10000 Einw.) im Bayerischen Wald ist seit 1972 staatlich anerkannter Luftkurort.
Der Ort liegt nur ca. 15 Kilometer südöstlich von Bayerisch Eisenstein entfernt. Die Stadt ist besonders bekannt für seine Glasindustrie. Im Ort gibt es eine Glasfachschule und zahlreiche Glasherstellungs - und Glasveredelungsbetriebe.

Glaskunst aus der Region um Zwiesel.

Parkplatz vor dem Bad in Zwiesel Parkplatz vor dem Erlebnisbad in Zwiesel

Detailangaben zum Wohnmobilpark - Platz: Zwieselam Erlebnisbad in Zwiesel Vor dem Erlebnisbad in Zwiesel kann man als Badegast sein Wohnmobil tagsüber parken. Eine anschließende einmalige Übernachtung wir in der Regel geduldet.
Das Wohnmobil steht auf einer großen, ebenen Asphaltfläche. Die Parkflächen an einer Seite bieten angenehmen Schatten. (Bäume, Sträucher)


Detailangaben zum Wohnmobilstellplatz: Zwiesel Vor dem Campingplatz in Zwiesel ist ein offizieller Wohnmobilstellplatz (gebührenpflichtig) angelegt. Das Wohnmobil steht auf einer ebenen, geschotterten Fläche.

nach oben