Mit dem Wohnmobil durch Burgund  Stellplatz - Übersicht

Mit dem Wohnmobil durch Burgund.

Verzeichnis

Unsere Wohnmobil - Reise in die Region Burgund Burgund war bis zum 31. Dezember 2015 eine eigenständige Region im Zentrum Frankreichs. Seit Anfang 2016 gehört Burgund zur Region "Bourgogne-Franche-Comté".

Burgund ist stark landwirtschaftlich geprägt. Vor allem durch Ihre bekannten Rotweine ist die Region Burgund weltbekannt.

Wohnmobil - Reisende finden im Burgund ein eng geknüpftes Netz von Wohnmobil - und Campingplätzen vor.
, (Frankreich) starteten wir in Bocholt im Münsterland. Beim Reisestart lagen, neben der Anreise, ca. 900 km im Wohnmobil, durch Burgund vor uns.

Zusammenfassung: mit dem Wohnmobil durch Burgund.

Im Mai / Juni 2016 besuchten wir in der Region Burgund einige Städte, Dörfer und Landschaften. Unsere Anreise aus dem Münsterland endete in der Großstadt Dijon. Dijon ist die Hauptstadt der Region Bourgogne - Franche - Comté. Die Großstadt mit ca. 154 tsd Einw, liegt im Osten vom Burgund.

Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in Dijon starteten wir hier unsere Wohnmobil - Rundreise durch Burgund. Unsere Fahrtrichtung und die Hauptorte entnehmen Sie bitte der nachstehenden Handskizze.

Besonders empfehlen können wir einen Besuch der Städte Dijon, Beaune, Cluny, Auxerre und das Kloster Fontenay bei dem Ort Montbard. In diesen Orten gibt es viel Interessantes zu sehen und natürlich auch zumindest einen Wohnmobilstellplatz.

Unsere Wohnmobil - Rundreise durch Burgund endete nach ca. 900 Kilometern wieder in der Stadt Dijon.

Hand - Kartenskizze: Wohnmobil - Reise durch Burgund.

Handskizze: Wohnmobil - Reise durch Burgund Handskizze ohne Maßstab; Wohnmobil - Reise durch Burgund. Die Burgund - Runde startete und endete in der Stadt Dijon. Die blauen Pfeile zeigen nur die Haupt - Reiserichtungen an.

nach oben

Reisevorbereitung - Burgund

Bei unserer Wohnmobilreise durch Burgund wollten wir möglichst nur mautfreie Straßen benutzen. Durch eine entsprechende Routen - Auswahl konnten wir dieses Vorhaben realisieren.

Als Planungsunterlagen für die Region Burgund, diente uns eine Regional - Karte im Maßstab von 1 : 200 000 und diverse Reiseführer.

Neben den Reiseführen in Buchform bietet natürlich auch das Lesen von Reiseberichten im Internet zur Informationsbeschaffung an. Die Auswahl der Reisezeit (Mai / Juni) hat sich im Nachhinein als gut herausgestellt.



nach oben

Fazit unserer Burgund - Wohnmobil - Reise.

Unser Reisefazit kann man in einem Satz zusammenfassen.
Wir fahren noch einmal im Wohnmobil durch Burgund.
Der Hauptgrund ist, wir haben viel, trotzdem aber nur einen kleinen Teil der vielfältigen Städte und Landschaften des Burgunds erleben können. Im Burgund wurden seit ca. 1000 Jahren unzählige Burgen, Schlösser, Kirchen gebaut. Viele sind heute wieder in einem guten Zustand und warten darauf von uns entdeckt zu werden.

An den meisten Orten, die wir besucht haben, hielt sich der Touristenandrang in Grenzen. Trotzdem werden in vielen Orten akzeptable "Wohnmobilstellplätze " vorgehalten. Viele der Stellplätze sind kostenfrei oder es wird nur eine akzeptable Gebühr gefordert.

Reise - Service: Burgund


nach oben
Bild vorladen Bild vorladen