Wohnmobilreise entlang des Rheins; von Lindau bis Basel

Wohnmobilreise: Am Hochrhein entlang,
von Lindau am Bodensee bis nach Basel.

Reiseskizze Hochrhein / Bodensee

Zusammenfassung:  Wohnmobilreise von Lindau am Bodensee bis nach Basel.

Ein weiteres Kapitel unserer "Grenzerfahrungen" an deutschen Grenzen ist der Grenz - Abschnitt von der östlichen Spitze des Bodensees bei Lindau bis nach Basel.

Durch den Bodensee und dem Hochrhein in Flieβrichtung, verläuft auf vielen Kilometern, die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Der Begriff "Hoch - Rhein" bezeichnet den Rheinabschnitt vom Ausfluβ aus dem Bodensee bis nach Basel.
Unsere Fahrtrichtung verläuft "rheinabwärts", also von Ost nach West. Der Reisestart erfolgte in der Stadt Lindau am Bodensee.

Von Lindau fuhren wir auf der deutschen (nördlichen) Uferseite am Bodensee entlang bis zum Rheinausfluβ bei "Stein am Rhein". (CH)

Von "Stein am Rhein" folgten wir dem Hochrhein bis nach Basel. In einigen Etappenorten am "Hochrhein" und an der Wutach fanden wir einige besonders angenehme Wohnmobilstellplätze auf der deutschen Seite der Grenze.

Auf der schweizer Grenzseite am Hochrhein haben wir bis auf den Platz in Stein am Rhein, keinen weiteren Wohnmobilstellplatz entdeckt.

Eine historische Holzbrücke überquert bei Bad Säckingen den Hochrhein. Eine historische Holzbrücke überquert bei Bad Säckingen den Hochrhein. Blick auf das Fridolinsmünster von Bad Säckingen.

Von Bad Säckingen (rheinabwärts) bis nach Basel gibt es nach unseren Erfahrungen keinen offiziellen Wohnmobilstellplatz. Wenn man der deutschen Grenze im Uhrzeigersinn folgt, findet man den nächsten Wohnmobilstellplatz erst wieder in Bad Bellingen. (Aug. 2011)

nach oben
Wohnmobil für extreme Beanspruchungen