Wohnmobilstellplatz - Liste der Wohnmobilreise / Reise - Route

Wohnmobilreise durch Sachsen.
Entlang der deutschen Grenze zu Polen und Tschechien.



Zusammenfassung der Wohnmobilreise

Für die Hinreise nach Sachsen Der Freistaat Sachsen ist ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland.
(ca. 4,1 Mio Einw) Sachsen besitzt eine Grenzlinie zu Polen und Tschechien.

Sachsen bekannteste Städte sind Dresden, Leipzig und Meißen. Wir haben diese,
und viele weitere Städte und Dörfer auf unserer Reise in 2008 besucht.
und an die polnische Grenze, fuhren wir von Bocholt im Münsterland, über Hannover, Magdeburg, Leipzig, ..... nach Bad Muskau.
Über die Autobahn wäre dieser Reise - Abschnitt mit dem Wohnmobil problemlos in zwei Tagen zu bewältigen.

Wir haben uns jedoch einige Tage mehr genehmigt, um einige Städte mit ihrem Wohnmobilstellplatz - Angebot anzuschauen.


Schloss Pillnitz (Gartenansicht) Schloss Pillnitz in Sachsen an der Elbe.

Für die vielen, kurzen Teilstrecken entlang der deutschen Ostgrenze fuhren wir ausnahmslos auf Nebenstraßen. Die Nebenstraßen, längs der Grenze zu Polen und Tschechien, waren in aller Regel gut ausgebaut. (2008)

Auf dieser Reise haben wir auch einen Abstecher nach  Karlsbad Karlsbad ist eine Stadt im Westen Tschechiens (ca. 51 Tsd Einw). Karlsbad
gehört heute zu den traditionsreichsten Kurorten der Welt.

In den "Weißen Kolonnaden" befindet sich die bekannteste heiße
Quelle (72° C) der Stadt. Insgesamt "sprudeln" in Karlsbad zwölf Quellen.
in Tschechien unternommen. Karlsbad bietet neben den bekannten Kureinrichtungen auch einen, für einen Kurzaufenthalt geeigneten, zentrumsnahen Wohnmobilstellplatz.

Häuserzeile in Karlsbad / Tschechuen Häuserzeile in Karlsbad / Tschechien.


Reise - Route
Wohnmobilstellplatz - Liste der Wohnmobilreise /

Eine Skizze unserer Reiseroute durch Sachsen öffnet sich, durch "Klick" auf das nebenstehende Routensymbol.

Um eine komplette Übersicht, aller besuchten Wohnmobilstellplätze anzuzeigen, klicken Sie bitte auf das Symbol "Stellplätze".

Fazit unserer Wohnmobilreise in Sachsen

Die von uns besuchten Städte in Sachsen (2008) bieten für Besucher mit Wohnmobilen durchgängig gute Rahmenbedingungen.
Die Wohnmobilstellplätze waren in 2008 zum Teil (noch ?) einfach ausgestattet. Viele Stadt - Zentren präsentierten sich bereits frisch renoviert in alter Schönheit.

Die große Anzahl geschichtsträchtiger Bauwerke und die vielen Kunstschätze in Sachsen sind sicherlich ein weiterer Grund, den Freistaat noch einmal mit dem Wohnmobil zu besuchen.

nach oben