Elstravel

Wohnmobil - Erlebnisse

28.01.2021

Wohnmobilreise durch das Ammerland. In Apen.

Informationen für Wohnmobil - Reisende.

Mit dem Wohnmobil in Apen im Ammerland.

Der kleine Ort Apen, (ca. 11000 Einw.) liegt im westlichen Teil des Landkreises Ammerland. Die Fließgewässer bei Apen haben eine Verbindung zur Ems. Dadurch ist bei Apen der Wasserstand tideabhängig. Der Höhenunterschied zwischen Ebbe und Flut beträgt ca. zwei Meter.

Parklandschaft im Ammerland Typische Parklandschaft im Ammerland. Eine Region, die sich für "Radfahren" ideal eignet.

Wohnmobilstellplatz in Apen.

. Detailangaben zum Wohnmobilstellplatz in Apen
In Apen - Hengstforde am Freibad liegt einer der Wohnmobilstellplätze der Gemeinde Apen. In Apen gibt es weitere Stellplatzmöglichkeiten.
weitere Stellpl. - Infos ...

Fahrradrouten im Ammerland / Apen.

  1. Teilstück auf der Deutschen Fehnroute. Die Fehnroute führt in der Nähe von Apen vorbei.
  2. Lokaler - Radweg: Rundtour: Apen - Detern - Barßel. An allen Orten gibt es Wohnmobilstellplätze.
  3. Teilstück auf der Ammerlandroute. Die Fahrrad - Route führt durch Apen. Gesamtlänge ca. 165 km.
  4. Von Apen nach Westerstede. Die Fahrrad - Route ist mit der Nr. 2 ausgeschildert.
    Rundweg; Gesamtlänge ca. 53 km.

Wohnmobilstellplatz - Liste "Ammerland".

. Wohnmobilstellplatz - Liste - Ammerland.
Eine Wohnmobilstellplatz - Liste unserer favorisierten Orte im  Ammerland haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Wohnmobilstellplatz - Liste - Ammerland.

Touristeninformation in Apen.

Anschrift:Hauptstraße 203
26689 Apen

Telefon: 04489 7373

Ziele für Wohnmobil - Reisende in Apen:

  1. Bummel durch den Ortskern.
  2. Radtour auf einen der ausgeschilderten Routen.
  3. Besuch der Windmühle in Hengstforde.

Windmühle in Apen - Hengstforde Die Windmühle in Apen - Hengstforde findet man gegenüber dem Wohnmobilstellplatz.

Galerieholländer - Mühle.

Die Hengstforder Mühle (Baujahr 1742) ist seit 1984 im Besitz der Gemeinde Apen. Die Mühle wurde zwischen 1996 und 1998 von Bürgern der Gemeinde Apen, auch mit Fördermittel der Europäischen Union, wieder aufgebaut.

Die Mühle und das dazugehörige Müllerhaus werden heute noch für kommerzielle Zwecke genutzt. (Restaurant „Landgasthof Hengstforder Mühle“ )

Tipp: Die Hengstforder Mühle liegt an der Mühlen - Route durch das Ammerland.

↑ Seitenanfang