Wohnmobilreise nach Rom; Stellplatz - Übersicht

Reise - Route nach Rom

Wohnmobilreise von Lana im Vinschgau an den Gardasee

Mautfrei bis zum Gardasee - Desenzano

Von Lana aus fuhren wir auf der Straße 38 (quasi Autobahn; mautfrei) in Richtung Bozen.
Bei Bozen kann man direkt auf die Brenner-Autobahn A22 (Maut !) auffahren. Wir hatten uns aber vorgenommen über die Landstraße SS12 in Richtung Süden weiter zu fahren.

Die ersten Kilometer fuhren wir durch viele kleine Orte. Viele Ampelanlagen und schmale Fahrspuren zwingen die Verkehrsteilnehmer zum langsamen Fahren. Wenn jemand unter Zeitdruck steht, sollte er diesen Straßenabschnitt auf der (SS12) unbedingt meiden.

Je weiter wir aber nach Süden kamen, nahm die Verkehrsdichte auf der Landstraße ab. Einem zügigen Weiterkommen stand nichts mehr im Wege.

Bei Affi überquerten wir die A22 und fuhren auf der Straße 450 (quasi Autobahn; mautfrei) Richtung Pescheria del Garda am Südostufer des Gardasees Der Gardasee ist der größte See Italiens. Der Gardasee ist von einem gut
ausgebauten Straßennetz umgeben. Alle Orte und Campingeinrichtungen können
problemlos mit großen Fahrzeugen erreicht werden.
.

Wohnmobil Stellplatz bei Sirmione


Die letzten Kilometer auf der Straße SS11 waren schnell abgespult. Nach einigen Stunden stressfreier Fahrt im Wohnmobil erreichten wir den Campingplatz "San Francesco" bei Desenzano am Gardasee.

Auf dem Campingplatz  San Francesco  Auf dem Campingplatz  San Francesco ,bei Desenzano am Gardasee.

Stellplatz -Camping San Fracesco am Gardasee

nach oben