Wohnmobilstellplatz - Liste

Abstecher in die Ardècheschlucht

Auf Nebenstraßen durch die Provence

Nach einigen Tagen in Neydnes (F) fuhren wir in westlicher Richtung nach St. Alban Auriolles an der " Ardèche " Die Ardèche entspringt im Regionalen Naturpark Monts d’Ardèche.
Nach 125 Kilometern mündet die Ardèche als rechter Nebenfluss
bei Pont-Saint-Esprit in die Rhône.

Die Ardèche eignet sich hervorragend für Kanu- und Kajak-Sport.
Im Sommer, bei niedrigem Wasserstand, ist der Fluß auch für
Hobby - Wassersportler ein großer Anziehungspunkt.
.
Vor uns lagen ca. 340 Km auf großteils engen und hügeligen Landstraßen.

Hauptorte an der Route in Region Ardèche:
Amecy, Chamberry, Aubenas, Roums nach St. Alban.

Die Ortsdurchfahrten waren mit unserem Gespann, (WoMo plus kurzer Hänger) häufig nur im Schritttempo zu nehmen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit war entsprechend niedrig.

Stark befahrende Landstraße entlang der Ardeche.

Nach einer anstrengenden Fahrt erreichten wir am frühen Abend den Campingplatz "Sunelia Le Ranc Daivaine".
Dieser entschädigte uns für die Mühen durch eine super Ausstattung und schöner Lage.

Campingplatz "Sunelia Le Ranc Daivaine" in St. Alban Auriolles

Campingplätze an der Ardèche Reisetipp - Campingplätze an der Ardèche

Baden an der Ardeche

Ardèche - Bilder Ardèche - Bildserie / 8 Bilder

Engstellen auf Nebenstraßen in der Provence

Schmale Rhône - Brücke

Unser Navigationsgerät (mit SW für PKW) führte uns in Frankreich einige Mal zu Brücken, die nur für PKW's geeignet sind.
Das führte einige Male zu proble - matischen Situationen.

Engpässe auf Landstrassen Reisetipp - Engstellen


nach oben