Mit dem Wohnmobil entlang der Donau;  Stellplatz - Übersicht

Mit dem Wohnmobil an der Deutschen Donau entlang.

Mit dem Wohnmobil in Deggendorf an der Donau.

Von Regensburg nach Deggendorf Die Stadt Deggendorf (ca. 32 tsd Ein) gehört zu Niederbayern. Deggendorf liegt an beiden Seiten der Donau. Die Ortsteile sind durch die "Maximiliansbrücke (von 1999)" miteinander verbunden.

Das Stadtgebiet grenzt auch an den Bayerischen Wald. In Deggendorf wird auch gern gesagt, die Stadt liegt auf der „Sonnenseite des Waldes“.

Sonnenuhr am Rathaus in Deggendorf Sonnenuhr am Rathaus in Deggendorf; damit man auch bei Regenwetter die Uhrzeit ablesen kann, ist an der Rathausfassade auch noch eine mechanische Uhr angebracht.

fährt man im Wohnmobil über gut ausgebaute Bundes - und Landstraßen. Die wenigen Kilometer sind problemlos nach kurzer Zeit abgespult.

In Innenstadtnähe werden einige Pkw - Stellflächen als Wohnmobil - Stellflächen ausgewiesen. (2014) Diese Stellflächen sind allerdings als Wohnmobilstellplatz nicht geeignet.

Lebhafter Betrieb auf dem Marktplatz in Deggendorf an der Donau. Lebhafter Betrieb auf dem Marktplatz in Deggendorf an der Donau. Ein Kurzbesuch hier, ist für viele Radler vom Donauradweg eine empfehlenswerte Adresse. Der blaue Omnnibus, rechts im Bild. pendelt zwischen der Landesgartenschau (2014) und dem Ortszentrum von Deggendorf.



Wohnmobilstellplatz in Deggendorf, Ortsteil Natternberg

 Auf dem Wohnmobilstellplatz in Deggendorf Wohnmobilstellplatz in Deggendorf, Ortsteil Natternberg am Freizeitbad. Nur wenige Stellflächen, aber in guter Qualität.


Donauradweg bei Deggendorf

Einige Kilometer südlich von Deggendorf mündet die Isar in die Donau. Über den Donauradweg kann man in die Nähe des Isar - Mündungsgebietes radeln. Man sollte seine Rad - Tour sorgfältig planen, um nicht größere Umwege (durch Baustellen, weit auseinander liegende Brücken, ....) fahren zu müssen.
Weitere Donauradweg - Hinweise Für weitere Details zum Donauradweg klicken Sie auf diesen Text.


nach oben