Mit dem Wohnmobil entlang der Donau;  Stellplatz - Übersicht

Mit dem Wohnmobil an der Deutschen Donau entlang.

Mit dem Wohnmobil in Kelheim an der Donau.

Die Strecke von Ingolstadt nach Kehlheim Die kleine Stadt Kelheim (ca. 16 tsd Einw) in Niederbayern und liegt an Donau und dem Main-Donau-Kanal zwischen Ingolstadt und Regensburg.

Bei Kelheim liegt der Ausgang des Donaudurchbruchs. Hier durchquert die Donau die Fränkische Alb. Per Ausflugsboot kann man die Engstelle der Donau bei Kehlheim durchfahren.

Kehlheim, Blick zur Befreiungshalle Dieser inoffizielle Wohnmobilstellplatz / PKW - Parkplatz (Bild oben) liegt vor dem Deich und grenzt unmittelbar an das Donau - Ufer. Oben, im Hintergrund, ist die Spitze der Befreiungs - Halle zu erkennen.

bewältigt man dank guter Land - straßen, bei entspannter Wohnmobil - Fahrt in weniger als einer halben Stunde.

Bei Kehlheim mündet die Altmühl in die Domau. Von Kehlheim bietet sich zum Radel auch der bekannte Altmühltalradweg für eine extra Tour an.

Unterwegs zum Kloster Weltenburg an der Donau Per Ausflugsboot, ab Kehlheim durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg an der Donau.

Wohnmobilstellplatz in Kehlheim

 Auf dem Wohnmobilstellplatz in Kehlheim Der offizielle Wohnmobilstellplatz in Kehlheim an einer wenig befahrenden Nebenstraße. Das "Grün" (Bildecke unten links) gehört zum Donau - Deich.


Donauradweg bei Kehlheim

In Kelheim mündet die Altmühl in die Donau. Ein Abstecher, mit dem Fahrrad ins Altmühltal, ist eine schöne Bereicherung der Tour an der Deutschen Donau entlang. Mit dem Fahrrad hinauf zur Befreiungshalle empfehlen wir nur den konditionsstarken Radlern.
Ein lohnenswerter Ausflug ab Kehlheim ist: "Per Schiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg." Weitere Donauradweg - Hinweise Für weitere Details zum Donauradweg klicken Sie auf diesen Text.




nach oben